jazzpoint-gedenken Fritz Steiner
dresden 2001


Jazzpoint Band seit 1991
mit swingendem Dixieland-
Jazz unterwegs in Europa




Offerten, Tonträger
Anfragen und Grüsse



Immer aktuellste News



Oeffentliche facebookseite

facebook.com/jazzpoint.ch
this jazzpoint




Höre gute Musik von
Jazzpoint und Freunden



jazzpoint-subaru

Und nur bei Subaru
und bei Jazzpoint



mozilla Firefox




















  Links = kursiv

Unser ehemaliger Saxophonist
Fritz Steiner ist gestorben am 21.9.2002.

Er spielte in unserer Band in den Jahren 1991 - 1995.
Links unsere Todesanzeige in der JAZZTIME- Zeitung.

1975 gründete er die Bighouse Jazzband, wo der heutige Bandleader der Jazzpoint auch mitspielte.

1984 spielte er mit der Paramount Jazzband, welche er ab 1990 übernahm.

1986 war er auch Mitglied der Hambone Kelly Band.

1991 konnten wir bei der Jazzpoint Band Fritz dazu gewinnen. Er spielte mit bis 1995.

Nach dem Tode von Tabis Bachmann, Bandleader der Harlem Ramblers wechselte Fritz zu dieser Band.

Leider konnten wir nach dem Weggang von Jazzpoint mit Fritz nicht mehr oft spielen. Er litt an einer schweren Krankheit und starb dann im Jahre 2002.

Auf diesem Foto aus den Gründungszeit der Jazzpoint Band ist neben Fritz Steiner auch Pavel Molnar, der Bassist, welcher auch verstorben ist im 2002.

Auf der Foto auch der Trompeter der ersten Stunde Günter Sellenath und Hans Brunner dr, Edy Kieser bj, und der Bandleader tb der Jazzpoint Band.

Wir werden Fritz in sehr guter Erinnerung halten.
  zurück zur chronik